Skip to main content
089 550 54 550

Laboruntersuchungen

In unserem Labor werden Blutentnahmen durchgeführt - Urinproben analysiert sowie Abstrichuntersuchungen (bakteriologische Diagnostik) ausgeführt. Die Proben werden an unser beauftragtes Labor (synlab) weitergeleitet. Hier können nahezu alle gänginen Laborparameter bestimmt werden. Bestimmte Untersuchungen wie Schnelltests (z.B. Entzündungsmarker), Urin-Statusuntersuchungen oder die Messung der Blutsenkungsgeschwindigkeit werden bei uns im Labor durchgeführt. Dringliche Notfalldiagnostik kann über einen Fahrdienst schnell an unser beauftragtes Labor versandt werden, so dass eilig erfordeliche Laborergenisse innerhalb von 2-3 Stunden vorliegen. 

Blutdiagnostik

Internistische Labordiagnostik

  • Leberwerte (GOT,GPT,GGT, CHE)

  • Nierenwerte (Kreatinin, Harnstoff, GFR)

  • Großes und kleines Blutbild (Beurteilung der Blutzellen)

  • Schilddrüsenfunktionsparameter (TSH, T3, T4, PTH, Calcitonin, TPO-AK)

  • Kardiologische Labordiagnostik (Troponin-T, CK-MB, LDH, GOT, D-Dimer)

  • Stoffwechselparameter (Cholesterin, Triglyzeride, Harnsäure, Glucose, Hba1C)

  • Rheumabasisdiagnostik

  • Infektiologische serologische Untersuchungen (z.B. Borreliose-AK, EBV-Serologie, Hepatitis-Serologie)

  • Vitaminbestimmungen (Vitamin D, Vitamin B12, Folsäure)

Urindiagnostik

Urin-Status-Untersuchung sowie bakteriologische Urinuntersuchungen

Urin-Status-Untersuchungen werden per Schnelltest (U-Stix) direkt bei uns im Labor durchgeführt. Innerhalb von 5 Minuten kann hierdurch beispielsweise eine Harnwegsinfektion bestätigt oder ausgeschlossen werden. Bei unklaren U-Status-Befunden haben wir die Möglichkeit die Urin-Probe an unser beauftragtes Labor (synlab) zu versenden - hier können so genannte Urin-Sediment-Untersuchungen oder baktteriologische Untersuchungen (zur Keimbestimmung) durchgeführt werden. 

Abstrichuntersuchungen

Bakteriologische Untersuchungen bzw. PCR-Tests

Rachenabstrich - Tonsillarabstrich - Wundabstrich

Abstrichuntersuchungen geben Aufschluss über bakterielles Wachstum und entsprechende Wirksamkeit von Antibiotika (Antibiogramm). Außerdem können über Abstriche auch bestimmmte Viren  (z.B. Corona) durch PCR-Testung nachgewiesen werden. 

Möchten Sie mehr erfahren oder wünschen Sie einen Termin?

Wer ist online ?

Aktuell sind 171 Gäste und keine Mitglieder online