Skip to main content
089 550 54 550

Alternativmedizin und Naturheilverfahren

Wir arbeiten sowohl mit klassisch schulmedizinischen Behandlungsansätzen als auch mit erprobten Therapieansätzen der Naturheilkunde. Unser Credo ist, dass beide Behandlungsansätze sich nicht ausschließen, sondern gegenseitig ergänzen. 

Unsere Angebote

Phytotherapie (Pflanzenheilkunde)

Phytotherapie ist die Heilung, Linderung und Vorbeugung von Krankheiten und Beschwerden durch Arzneipflanzen oder deren Teile (wie z.B. Blüten, Wurzeln, Blätter) oder Bestandteile (wie z.B. ätherische Öle) oder durch Zubereitungen aus Arzneipflanzen (wie z.B. Trockenextrakte, Tinkturen, Presssäfte. Solche arzneilichen Produkte aus Arzneipflanzen werden Phytopharmaka genannt. Die Sicherung ihrer Qualität, Sicherheit und Wirksamkeit wird durch das Arzneimittelgesetz (AMG) geregelt.

Insbesondere im Bereich der Atemwegserkrankungen aber auch bei Infektion der ableitenden Harnwege verwenden wir oft und mit gutem Erfolg pfanzliche Präparate. 


Immun- und Aufbaukuren

In unserer Praxis führen wir folgende Aufbaukuren durch:

1. Medivitan®-Aufbaukur

Für einen optimalen Therapieerfolg werden in der Regel acht Spritzen über einen Zeitraum von vier Wochen verabreicht - in der Regel als intramuskuläre Injektion in die Gesäßmuskulatur. Es handelt sich hierbei um ein Vitamin-Kombiantionspräparat (Vit. B12 - Vitamin B6 - Folsäure). Die Verabreichung als Injektion gewährleistet einen sicheren und schnellen Weg die Vitamin-B-Speicher effektiv wieder aufzufüllen.

2. Vitamin-C-Kurzinfusion 

Insbesondere vor der kalten Jahreszeit - aber auch bei erhöhter Infektanfälligkeit - verabreichen wir Pascorbin® (hochdosiertes Vitamin C) zur Stärkung des Immunsystem und der Infektabwehr.


Neuraltherapie

Unter Neuraltherapie (auch bekannt als Quaddeln) ist ein traditionell angewandtes Verfahren aus dem Bereich der Komplementärmedizin. Bei der in unserer Praxis durchgeführten Segmenttherapie wird ein Lokalanästhetikum, in der Regel Procain in Form von Hautquaddeln im Bereich der entsprechenden Headschen Zonen der inneren Organe oder an vegetative Ganglien injiziert. 

Die besten Erfahrungen machen wir mit der Neuraltherapie bei Rückenschmerz und muskulären Verspannungen (z.B. HWS-Syndrom oder "steifer Hals").


Probiotische Behandlungsansätze

Die Einnahme von Probiotika zur Steigerung der allgemeinen Gesundheit wurde lange Zeit unterschätzt. Tatsache ist jedoch, dass die Darmflora einen enormen Einfluss sowohl auf die physische als auch auf die mentale Gesundheit hat. So steuern die in uns lebenden Darmbakterien nicht nur unser Immunsystem, sondern auch unsere Emotionen.

Probiotika sind Präparate aus lebenden Mikroorganismen (z.B. Darmbakterien und/oder Milchsäurebakterien) die u.a. eine gesundheitsfördernde Wirkung auf den Darm haben. 

Insbesondere nach Antibiotikabehandlungen aber auch zur Stärkung des Immunsystems wenden wir die Präparate Symbioflor 1 und 2 ® an. 

Haben Sie weitere Fragen oder benötigen Sie einen Termin?

Wer ist online ?

Aktuell sind 123 Gäste und keine Mitglieder online